Aktuelles aus dem Blog

Rachel Conners „Bakerita. Backvergnügen ohne Gluten, Milch und Zucker – über 100 Rezepte“
with Keine Kommentare

So sweet and easy und einfach mega diese vielen Köstlichkeiten! Ich bin begeistert von „Bakerita“ und den darin vorgestellten kreativen Backideen. Rachel Conners‘ Rezepte sind modern und vielseitig (Schokocupcakes mit salziger Cashewglasur), beinhalten aber auch alte Klassiker neu interpretiert (so … Weiterlesen

A poem a day, keeps the doctor away
with Keine Kommentare

Poesie liegt in der Luft. Nicht nur die erfahrenen Schriftsteller*innen wissen um die Kunst der Worte, sondern auch die jungen Wilden können mit Sprache umgehen! Zwischen diesen beiden kreativen Gedichtbänden konnte ich mich partout nicht entscheiden, daher stelle ich sie … Weiterlesen

Mareike Fallwickl „Die Wut, die bleibt“
with Keine Kommentare

Oha, wie gewaltig! „Die Wut, die bleibt“ ist im Netz und in Lesegruppen ein heiß diskutierter, polarisierender Roman! Ich bin nicht völlig überzeugt von dem Buch und seinen Aussagen, aber kann die vielen wütenden wie applaudierenden Rezensionen nachvollziehen. Der Roman … Weiterlesen

"Der Unterschied zwischen einem nahezu richtigen Wort und einem treffenden ist groß – es ist der Unterschied zwischen einem Glühwürmchen und einem Blitz." Mark Twain

„Carolin Tönnis hat äußerst genau und sehr schnell unsere Texte lektoriert. Das Ergebnis ihrer Arbeit hat unsere Publikation qualitativ deutlich verbessert – formal als auch inhaltlich. Darüber hinaus war die Zusammenarbeit sehr einfach und angenehm. Empfehlenswert.“

Timo Klippstein,

M:AI, Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW   e.V.

„Vielen Dank für die schnelle und saubere Korrektur der Arbeit. Sie hat dadurch noch den letzten Schliff erhalten und auf jeden Fall dazugewonnen! Dein Feedback hat mir auch bei inhaltlichen Optimierungen geholfen. Weiterempfehlung garantiert.“

Marc Busch,
Doktorand Fraunhofer-Institut, Aachen

Marc Busch

„Wir haben kaum glauben können, wie viele Ungereimtheiten in dem Text steckten trotz mehrfachen Lesens unsererseits und welch enormes Verbesserungspotenzial sich dadurch ergab! Vielen Dank für das zuverlässige und gute Lektorat. Wir sind beeindruckt von deiner Detailverliebtheit.“

Reimar Kosack, wwsc.de, Düsseldorf